Die Marketingabteilung leistet den größten Beitrag zum Unternehmenserfolg, doch gerade sie verliert an Einfluss. Das zeigt eine Studie des Mannheimer Instituts für Marktorientierte Unternehmensführung (IMU), die den Einfluss der Marketingabteilungen heute und vor zehn Jahren vergleicht.Verglichen haben die Forscher strukturgleiche und branchenübergreifende Daten von Unternehmen aus den Jahren 1996 und 2013. „Die Daten zeigen eindeutig, dass Marketingabteilungen signifikant an Einfluss verloren haben, und zwar insbesondere in den Bereichen Pricing, Neuproduktentwicklung und bei strategischen Entscheidungen“, beton Professor Arnd Vomberg. Damit haben Marketingabteilungen genau in den Bereichen an Einfluss verloren, die als besonders wichtig für den Unternehmenserfolg gelten. Lediglich im Bereich der Werbung konnte sic ihren Einfluss erhöhen. Gewinner sind der Vertrieb, Forschungs- und Entwicklungsabteilungen sowie Finanzabteilungen. Die Forscher nehmen das auch auf die eigene Kappe: Denn eine Zufallsstichprobe von 45 Business Schools aus den USA und Deutschland zeigt, dass die Marketingausbildung nicht den Bedürfnissen der Praxis gerecht wird. Sie konzentriert sich zu sehr auf den Bereich mit dem geringsten Wertbeitrag — die Kommunikationspolitik.

Quelle: