Suche

ManagementĂ·đŸ•

Wir durchsieben die MĂ€rchen und Mythen des Managements

Kategorie

Vorgehen und Prozesse

Werden Sie zum VerkĂ€ufer ihrer Ideen

Eine gute Idee zu haben reicht allein nicht aus. Sie mĂŒssen sie auch zur richtigen Zeit bei den richtigen Leuten auf die richtige Weise vortragen. Sieben Taktiken helfen Ihnen, das Interesse Ihrer Vorgesetzten zu wecken. Wir fanden heraus, dass erfolgreiche... weiterlesen →

Effizienter forschen

Viele Unternehmen setzen in der Forschung und Entwicklung ineffiziente Anreizsystem ein. Sie provozieren VerteilungskĂ€mpfe, wo Kooperation nötig wĂ€re, und demotivieren, wo sie individuelle Leistung belohnen sollten. Zwei einfache Formeln können Abhilfe schaffen. Ein großes Problem vieler for­schungsintensiver Unternehmen besteht darin,... weiterlesen →

Die Guten gehen zuerst

Über die Bedeutung von Vertrauen und Transparenz in Unternehmen. "Reisende soll man nicht aufhalten" grummelt der Chef, als er schon wieder die KĂŒndigung eines wichtigen Mitarbeiters auf den Tisch bekommt. Und er klingt irgendwie gekrĂ€nkt dabei. In den letzten 10, 12... weiterlesen →

Systematische Erkennung von schwachen Signalen und blinden Flecken im Rahmen der Strategieplanung

In der Praxis lĂ€uft strategische FrĂŒhaufklĂ€rung introspekiv ab. Durch RĂŒckschlĂŒsse auf das Marktumfeld werden geschĂ€ftsrelevante VerĂ€nderungen ĂŒbersehen. Mit einem Hilfsmittel zur Erkennung von schwachen Signalen und blinden Flecken in der Strategieplanung sollen Fehler vermieden und zielgerichtete VerĂ€nderungen zur Erreichung eines... weiterlesen →

Agiles Manifest: Individuen und Interaktionen

Bei Individuen und Interaktionen handelt es sich um den ersten Wert, der einem beim Lesen des Agilen Manifests ins Auge springt. Von daher wird er auch vermutlich am hĂ€ufigsten diskutiert und mit den unterschiedlichsten Dingen in Verbindung gebracht. Bis man... weiterlesen →

So bringen Sie Ihre Ideen durch

Das hat schon jeder erlebt: In nur einer Konferenz zerschellt Ihre brillante Idee an der Mauer aus Gegnern und BedenkentrĂ€gern. Change-Management-Expert John P. Kotter verrĂ€t, wie Sie auf EinwĂ€nde richtig reagieren und Ihrem Konzept Geltung verschaffen. Warum scheitern so viele... weiterlesen →

Querdenken mit System

Die meisten Menschen glauben, revolutionĂ€re Ideen entstehen, wenn eine Gruppe völlig frei fantasieren darf -- ein Irrtum. Es sind gerade die Vorgaben, die ein Brainstorming effektiv machen. Lernen Sie, die richtigen Fragen zu stellen, um bessere Antworten zu bekommen. Entwickeln... weiterlesen →

Eine Kaskade guter Entscheidungen

Manager, die zwischen Strategie und Umsetzung deutlich trennen, geben ihren Untergebenen genau festgelegte Strategien vor, die diese mechanisch befolgen sollen. FĂŒhrungskrĂ€fte sollten stattdessen das Konzept der Entscheidungskaskade verfolgen. Dabei sollten sie den Rahmen am oberen Ende fur die weiter unten... weiterlesen →

QualitĂ€tsrezepte fĂŒr Softwarearchitekturen

Manch ein Softwaresystem bietet alle geforderten Funktionen und stellt den Kunden dennoch nicht zufrieden. Und dies nur deshalb, weil der Architekt nichtfunktionale Anforderungen wie Geschwindigkeit oder die Sicherheit der Anwendung bei der Planung vernachlĂ€ssigt hat. Konkrete Strategien und Taktiken können... weiterlesen →

Systematisches Softwaredesign in der Nussschale

Der Erfolg eines Softwareprojekts steht und fĂ€llt mit der Architektur eines Systems. Nicht immer fĂŒhren anfĂ€ngliche schnelle Erfolge zu einer stabilen Software. Mit welchen Herausforderungen sich ein Softwarearchitekt initial und im Laufe des Projekts konfrontiert sieht, lĂ€sst sich am Beispiel... weiterlesen →

IT-Prozessmanagement fĂŒr kleine und mittlere Unternehmen

Viele kleine und mittelre unternehmen haben ihre IT-AblĂ€ufe nicht im Griff, oftmals geht es drunter und drĂŒber. Und die angebotenen Prozessmodellierungsmodelle sind entweder zu klobrig oder zu simpel. Wer CMMI- und IT-Grundsatzaspekte geschickt kombiniert, kann einen großen Schritt nach vorn... weiterlesen →

„Ziele werden maßlos ĂŒberschĂ€tzt!“

brand eins_Sie empfehlen Unternehmen, auf PlĂ€ne und Budgets zu verzichten, denn Planung sei zwecklos. Warum? Niels PflĂ€ging_Als man vor ungefĂ€hr hundert Jahren begann, die ersten Autos in Serie zu produzieren, musste man sich kaum um den Markt kĂŒmmern - der... weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑