Suche

\7.de

Sift out the relevant

Kategorie

Führung

Verantwortung

Das Zentrum bildet die Verantwortung der Führungskraft für ihr Tun und ihre Unterlassungen. (Pfister/Neumann 2019, S.61)

Mit der Zuweisung von Aufgaben und Kompetenzen wird der Stelleninhaber verpflichtet, sie richtig wahrzunehmen und für Misserfolge und Fehler gerade zu stehen, die in seinem Verantwortungsbereich liegen. Organisatorisch lassen sich die Handlungsverantwortung (Rechenschaftspflicht hinsichtlich Art und Weise der Aufgabenerfüllung), die Ergebnisverantwortung (Rechenschaftspflicht hinsichtlich der Zielerreichung) und die Führungsverantwortung (Rechenschaftspflicht hinsichtlich der wahrgenommenen Führungsaufgaben) unterscheiden. (Vahs 2005, S.63)

Weiterlesen „Verantwortung“

Kommunikation

Kommunikation dient als Transmissionsriemen. (Pfister/Neumann 2019, S.61)

Vorgesetzte sind gut beraten, ihre Aktivitäten nicht ausschließlich auf die jeweils anstehende unmittelbare Führungssituation zu fokussieren. Sie brauchen ihre Mannschaft; sie brauchen aber auch Kommunikationspartner, die über den Blickwinkel kurzfristiger Führungsverantwortung hinaussehen, und sie brauchen ein Informationsnetz, das möglichst nah die Führungsrealität widerspiegelt. (Bolten 2013, S.118f)

Weiterlesen „Kommunikation“

Was sind Führungsaufgaben?

Die Führungsaufgaben beschreiben, was eine Führungskraft zu tun hat (für Ziele sorgen, organisieren etc.) oder besser, wofür sie zu sorgen hat. (Pfister/Neumann 2019, S.61)

Führungskräfte setzen sich vorrangig mit zwischenmenschlichen Themen auseinander, sie koordinieren Teams, klären Konflikte, motivieren und zeigen Grenzen auf. (Haag 2013, S.133)

Weiterlesen „Was sind Führungsaufgaben?“
Hervorgehobener Beitrag

Die Führungsidentität

Kernproblem vieler Vorgesetzter ist der Widerspruch zwischen ihren (häufig deklarierten) Führungsabsichten und deren tatsächlicher Umsetzung. Zielsetzung und Mitarbeiterüberzeugung sind wesentliche Erfolgsfaktoren oder Ursachen für Misserfolge. (Bolten 2013, S.2)

Weiterlesen „Die Führungsidentität“

Was ist meine Führungsmotivation?

Führungsmotivation unterscheidet sich zwischen einzelnen Personen, dennoch kann sich diese durch Führungserfahrung und Training verändern. Chan und Drasgow (2001) nehmen an, dass sowohl die Fähigkeiten zur Führung als auch das Führungsverhalten erlernt werden können und dass sich Führungsmotivation verändern kann. Führungsmotivation selbst beinhaltet drei Dimensionen: (Furtner/Baldegger 2016, S.103f)

Weiterlesen „Was ist meine Führungsmotivation?“

Wie legitimiert sich Führung?

Führung legitimiert sich über Ziele. Ohne Ziele geht es nicht. Haben Führungskräfte kein Ziel, ist Führung illegitim. Sinn eines Management by Objectives (MbO) ist es, Ziele zu vereinbaren und Hilfestellungen aufzuzeigen, wie man zu diesen Zielen kommen kann, um dem Mitarbeiter dann selber zu überlassen, wie er diese Ziele erreicht. Gemeinsame Zielfindungen sind verpflichtender als einseitige Zielvorgaben. (Bolten 2013, S.22)

Weiterlesen „Wie legitimiert sich Führung?“

Was ist Führung?

Führung ist eigentlich nur Mittel zum Zweck. Sie dient dazu, Ziele jenseits der Führung zu erreichen: z. B. ökonomischen Erfolg, Überleben des Systems usw. Führung hat zunächst keinen Selbstzweck, weshalb die Legitimationsfrage für Führungshandeln häufig unterschlagen wird. (Bolten 2013, S.15) Weiterlesen „Was ist Führung?“

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑